Männercheck

Wir alle altern, aber wir wollen und müssen heute mehr denn je auch im Alter selbständig bleiben und mit Lust und Freude den zweiten und dritten Lebensabschnitt geniessen. Männer haben in den westlichen Gesellschaften aber eine um ca. 5 Jahre geringere Lebenserwartung. Bei Frauen sind die Umstände der Veränderungen des weiblichen Körpers in der Mitte des Lebens seit Jahren bestens bekannt, untersucht und teils behandelbar. Die Männermedizin um das sogenannte „Klimakterium virile“ hat in den letzten Jahren einige Erkenntnisse gewonnen, die uns heute die Veränderungen beim Mann in der Lebensmitte besser verstehen lassen.

Ab dem 30. Lebensjahr lässt die Testosteronproduktion des Mannes um ca. 1% im Jahr nach. Dies führt bei einem Teil der Männer zu Symptomen wie:

  • verminderte sexueller Begierde
  • vermindertes sexuelles „Stehvermögen“
  • Müdigkeit, Leistungsmangel, Muskelschwäche, Blutarmut
  • Hitzewallungen und Schweißneigung
  • Gewichtserhöhung, Haarausfall, Brustvergrößerung
  • Neigung zu seelischer Verstimmtheit
  • Risikosteigerung für Bluthochdruck, Zuckerkrankheit, Knochenschwund.

Einem Teil dieser Beschwerden liegen sicher auch andere Gründe und insbesondere eine ungesunde Lebensführung vieler Männer zugrunde. Liegt jedoch der Testosteronspiegel bei entsprechenden Symptomen und Ausschluß anderer Ursachen unter einem bestimmten Grenzwert, spricht man von einem PADAM (Partiellem Androgen Defizit des Alternden Mannes) oder late onset Hypogonadismus. Es ist möglich diesem durch eine entsprechende Substitution von Hormonen zu begegnen und so das Allgemeinbefinden zu verbessern und das Risikoprofil zu senken.

Wie läuft die Untersuchung ab?

  • Befragungsbogen und Anamnese
  • Blutabnahme nüchtern zwischen 7:30 Uhr und 10:00 Uhr
  • Urinuntersuchung
  • körperliche Untersuchung
  • Sonographie der Leber, Nieren, Blase und der Prostata
  • Besprechung der Ergebnisse, Beratung zur Lebensstilveränderung, ggf. Substitutionstherapie

hier finden Sie weitere Informationen und Bögen zur Untersuchung , die Sie ausdrucken, ausfüllen und mitbringen können:

StimmungsfragebogenFragebogen zur MännergesundheitFragebogen zum Wasserlassen MannAnamnesebogen-Praxis